#56 – Webshop-Übernahme?

Meine Reise zur persönlichen Freiheit

#56 – Webshop-Übernahme?

Willkommen zurück auf meinem Blog. Diese Woche gab es wieder einige erfreuliche Nachrichten. Beginnen wir direkt bei Amazon.

Amazon FBA

In der Tat hat diese Woche knapp über 5000€ Umsatz auf Amazon gebracht. Mit dem Ziel ging ich ja aus dem letzen Beitrag in diese Woche. Für die aktuelle Woche versuche ich nun das Level zu halten, denn damit bin ich zumindest wieder auf dem Kurs des Vorjahres.

Eigenentwicklung

Leider blieb das heiß ersehnte Paket doch etwas länger als geplant im Zoll stecken, weshalb es nun erst Anfang der kommenden Woche bei mir eintreffen wird. Zwischenzeitlich kam schon die nächste Bestellung bei mir rein, die ich bis Montag ausliefern muss. Es bleibt also spannend =)

Postkarten

Anfang der Woche kam dafür das Paket mit den Materialien für meine Postkartenaktion bei mir an. Ich habe gleich ein paar Karten an potentielle stationäre Einzelhändler und einen Großhändler geschrieben. Ich bin gespannt ob sich daraus etwas entwickelt. Mehr zum Thema kannst du hier in der aktuellen StartingUp nachlesen.

Gründertreffen

Der Stammtisch in der vergangenen Woche war super. Ich konnte aus den Gesprächen mit den anderen Gründern für mein Business sehr viel mitnehmen und der Impulsvortrag zum Thema Mindset hat mich wieder näher an mein WARUM aus dem Lebensrad gebracht.

Nun bin ich wieder auf der Suche nach neuen Gründern und spannenden Vorträgen für den nächsten Stammtisch im März.

Neues Geschäftsfeld

Im Weltspiegel in der ARD habe ich in einem Beitrag vor ein paar Wochen von einem tollen sozialen Projekt in Afrika gehört. Da dabei auch ein Produkt entsteht, welches sich gut in Deutschland verkaufen lässt, habe ich den Unternehmer direkt frei angeschrieben und meine Hilfe angeboten. Wir haben ein paar mal hin- und hergeschrieben aber es ist nichts Richtiges daraus entstanden.

Nun kam eine Mail in mein Postfach mit der Frage ob ich Interesse hätte den kompletten Vertrieb inkl. des Webshops für Deutschland zu übernehmen.

Das klingt erst mal nach ziemlich viel Verantwortung, aber ich war schon ziemlich begeistert. Ich habe mal ein paar Zahlen und Daten angefragt und um ein klärendes Telefonat gebeten. Ich bin gespannt was sich daraus noch entwickelt. Evtl. ist das ja ein wichtiger Schritt zu meinen 30% Umsatz ohne Amazon UoA.

Umsatz ohne Amazon

Beim Schreiben kam mir gerade die Idee mich selbst zu pushen, indem ich hier meine Umsatzsatz ohne Amazon-Kennzahl wöchentlich veröffentliche. Vllt. hilf mir das ja mich noch mehr anzutreiben und weitere Wege zu finden.

Diese Woche lag der Anteil bei 2,2%.

Mal schauen wie sich das noch bis Jahresende entwickelt.

Also dann bis nächste Woche. Ich wünsche dir einen erfolgreichen Start.

 

One Response

  1. […] Im letzten Beitrag habe ich über eine mögliche Übernahme eines Onlineshops berichtet. Der Deal ist nun so gut wie durch, wir müssen noch einen Vertrag aufsetzen und das förmliche erledigen, aber ich denke zum 1.3. kann ich dann anfangen damit zu arbeiten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.