Neue Partner und neue Produkte

Meine Reise zur persönlichen Freiheit

Neue Partner und neue Produkte

Ungewollt stand die vergangene Woche ganz im Zeichen von Produktentwicklung und Diversifikation. Fangen wir bei FBA an.

Amazon FBA

Vergangene Woche lief gut, was die Umsätze angeht. Allerdings fehlen mir im Vergleich zur Vorwoche knapp 30%. Ob das an dem Wetter oder der WM liegt kann ich nicht genau sagen. Meine Rankings zeigen laut Sellics eigentlich nach oben.

Es gibt Neuigkeiten zum Beitrag von letzer Woche.

Update Chance 1

Ich habe einige externe Fulfillment-Anbieter angeschrieben und mir spezielle Angebote eingeholt. Günstigster Anbieter war YSWS. Die haben auch ein recht interessantes Geschäftskonzept. Schau einfach mal vorbei.

Leider waren die Angebote von meinen Lieferanten nicht ganz so toll. Ich warte noch auf ein paar offene Anfragen aber ich bin nicht mehr so zuversichtlich dass da noch was besseres kommt. Also Nummer 1 kann ich erst mal wieder abhaken und in die Schublade für schlechte Zeiten packen.

Update Chance 2

Meine eAssistentin hat in der vergangenen Woche ein paar potentielle Kunden angerufen. Die Stimmung war durch die Bank positiv und wir sollen weitere Informationen per Email schicken. Die Mail machen wir dann diese Woche zusammen fertig und schicken sie raus. Alles in allem also schon mal recht vielversprechend.

Chance 3

Diese Woche habe ich einen Hersteller von einem sehr nischigem Produkt aus meiner Region angerufen und mich als Amazon-Händler vorgestellt. Sie waren sofort sehr erfreut und wir haben uns noch direkt am gleichen Tag zu einem ersten Gespräch getroffen.

Nun überlegen wir ob eine Zusammenarbeit klappen könnte. Die Idee wäre, dass ich ihre Produkte auf Amazon einstelle und die Marke auf Amazon betreue. Das wäre zwar für das Einstellen erst einmal ein höherer Aufwand aber ich muss mich nicht um das Sourcing etc. kümmern. Habt ihr auf dem Gebiet schon Erfahrung, was man da verlangen kann? Stundenlohn, Provision, Ziele etc?

Ich würde mich über Input freuen, bevor ich das mit meinem zukünftigen Partner bespreche 😉

Chance 4

Am Sonntag sind wir dann von einem Geburtstag nach Hause gefahren und beim aus dem Fenster schauen ist mir eine Firma aufgefallen. Also schnell das Smartphone gezückt und die Firma gegoogelt. Und was soll ich sagen… die Produkte sind perfekt für den Vertrieb über Amazon und sie sehen nicht so wie der ganze 08/15-Mist aus China aus. Also damit könnte ich mich schon hochpreisiger positionieren. Ich werde die Firma diese Woche kontaktieren und versuchen einen Termin auszumachen. Bei einem persönlichen Gespräch lässt sich sowas gleich viel schöner klären als immer über E-Mail.

Mal schauen was sich hier noch entwickelt, aber ich bin recht zuversichtlich, falls die Preise auch in etwa passen.

Update Vermietung

Letzte Woche konnte ich nun auch mit meinem Steuerberater sprechen. Also Büro im Haus vermieten ist gar kein Problem und auch die Lager- und Ausstellungsfläche im Altbau lässt sich gut darstellen. Das hat den Vorteil, dass die ganzen Maschinen und Materialien für den Umbau vorsteuerabzugsberichtigt sind und ich mir die 19% Umsatzsteuer spare. Zusätzlich kann ich die Kosten als Betriebsausgaben geltend machen und muss den Gewinn nicht mit meiner Einkommensteuer versteuern.

So das war es nun erst einmal von KW24. Ich bin schon tierisch auf die Nummer 25 gespannt 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.