VerpackV: Registrierung in Frankreich

Meine Reise zur persönlichen Freiheit

VerpackV: Registrierung in Frankreich

VerpackV Frankreich

Da ich dank meines Tools zur Lieferschwellenüberwachung nun sofort sehe, in welchen Ländern es Sinn macht, sich für die VerpackV zu registrieren, möchte ich mit Frankreich beginnen. Wie hier schon beschrieben, gibt es einen Mindestbeitrag i.H.v. 80€ der bezahlt werden muss, wenn man pro Jahr weniger als 10.000 Einheiten verkauft.

Ich möchte dir nun kurz Erklären, wie die Registrierung in Frankreich funktioniert und was zu beachten ist.

CITEO oder ADELPHE?

Es gibt zwei Organisationen, bei denen man sich als Unternehmen für die VerpackV registrieren kann. Für beide gibt es auch teilweise eine englische Übersetzung, ansonsten hilft einem der Google Übersetzer schon ein gutes Stück weiter.

Für Adelphe geht es hier zur Registrierung. Bei CITEO kommt man hier zum Start.

Bei Citeo gibt es einen kurzen Test ob man sich Registrieren lassen muss oder ob das nicht notwendig ist. Wenn du aber Private-Label-Produkte anbietest, musst du dich in jedem Fall registrieren.

Um dich bei Citeo oder Adelphe zu registrieren musst du dann einen anderen Browser als Chrome nutzen, z.B. Firefox.

Registrierung bei ADELPHE

Hier werde ich mich bei Adelphe registrieren. Im Prinzip ist es egal, wo du dich registrierst, den sogar die Eingabemasken sehen identisch aus.

Diese Daten solltest du bereithalten:

  • Name des Unternehmens
  • Anschrift des Unternehmens
  • Umsatzsteuer-ID
  • Name und Anschrift der Kontaktperson
  • Gewerbeanmeldung oder Auszug aus dem Gewerberegister

Nachdem man alle notwendigen Daten eingegeben hat, bekommt man einen Aktivierungscode an die angegebene Email-Adresse geschickt. Diesen gibt man auf der folgenden Webseite ein und bestätigt damit die Registrierung.

Innerhalb der nächsten 8 Tage erhält man dann eine Bestätigung mit den Zugangsdaten zum Onlineportal.

Fazit

Die Registrierung ist schnell gemacht und die Kosten sind auch sehr transparent. Da kann sich das deutsche System noch eine dicke Scheibe abschneiden. Denn hier sind die Kosten für die VerpackV von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Und können leicht 100€ im Jahr ausmachen.

 

 

One Response

  1. […] Edit 10.09.2018: Informationen zur Registrierung in Frankreich findest du in meinem neuen Beitrag. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.