Neues Spielzeug

Meine Reise zur persönlichen Freiheit

Neues Spielzeug

Letzte Woche durfte ich mein neues Spielzeug auspacken. Zwar leider kein Lambo aber eine schicke Fotobox für meine Produktfotos=)

Aber kommen wir zunächst erst einmal zum Pflichtteil:

Amazon FBA

Hier hat sich der Trend von der Vorwoche leider bestätigt und ging sogar nochmals etwas weiter runter. Den Rekord aus dem Mai werde ich damit wohl ich Juni nicht toppen können. Leider gab es bei der Warenannahme meines Bestseller-Produktes scheinbar zu Schwierigkeiten und jetzt steht die Palette bei Schenker im Lager und ich kann nichts verkaufen. Mein Lieferant ist dran, aber ich werde mich wohl noch gedulden müssen. Ich hoffe das Problem dann Anfang der Woche lösen zu können, damit ich nicht noch mehr Umsatz verliere.

Ansonsten sehen die Entwicklungen ganz ok aus. Ich bekomme gute Bewertungen und die Rankings steigen.

Chance 1 (Haustiere)

Sag niemals nie… Am Donnerstag kam von meiner outgesourcten Telefonzentrale (starbüro.de) eine Email, dass mich jemand wegen einer Anfrage versucht hat zu erreichen. Also habe ich direkt bei dem Hersteller angerufen und mich sehr nett über deren Produkte und Möglichkeiten unterhalten.

Das Telefonat klang super und ich habe direkt meine Wünsche per E-Mail geschickt. Ich hoffe, dass ich in der kommenden Woche eine Antwort mit Angebot bekomme, damit ich dann mehr in die Details gehen kann. Im ersten Moment sieht es aber sehr positiv aus, allerdings habe ich noch keine Preise um diese mit den direkten Konkurrenten vergleichen zu können.

Chance 2 (B2B)

Hier gibt es leider nichts neues zu vermelden, da meine Assistentin im Krankenhaus liegt und jetzt erst wieder genesen muss. Wie lange das dauert konnte sie mir leider noch nicht sagen. Deswegen steht das Projekt jetzt erst einmal.

Chance 3 (Outdoor)

Vergangene Woche hatte ich ein Telefonat mit dem Lieferanten und wir haben uns darauf geeinigt einen Dropshipping-Vertrag aufzusetzen. Das hat für mich den Vorteil, dass ich nicht in Vorkasse gehen muss ich somit das Risiko sehr überschaubar ist. Gleichzeitig kann ich in sehr kurzer Zeit meine Angebote bei Amazon einstellen ohne diese extra ans Amazon-Lager schicken zu müssen. Nachteil: kein Prime-Button, aber daran arbeiten wir jetzt mit Amazon, damit wir in den Testerkreis kommen und dann für Prime für Verkäufer freigeschaltet werden.

Chance 4 (Haushalt)

Ende der Woche werde ich bei der Firma vorbei schauen und mögliche Produkte besprechen. Über Preise kann ich noch nichts sagen aber ich denke es könnte durchaus konkurrenzfähig zu Chinaprodukten auf Amazon sein.
Ich lasse mich überraschen.

Fotobox

Um nicht immer so abhängig von meinem Fotografen zu sein und schnell ein paar schöne Produktfotos für Amazon machen zu können habe ich mit ein bisschen Spielzeug gegönnt.

Nachdem ich die Box aufgestellt und die LED angeschlossen hatte. Habe ich gleich ein paar Testfotos gemacht. Hier siehst du meine kleine Maus. Ich habe die SellerCentral App von Amazon mit meinem Honor 7 verwendet. An dem Foto ist ansonsten nichts nachgearbeitet. Ich finde das kann ich für einen Schnappschuss durchaus sehen lassen. 

Wie machst du deine Bilder? Auch selbst oder hast du professionelle Unterstützung?

 

3 Responses

  1. Michael sagt:

    Meine billige Fotobox, habe ich wieder in die Mülltonne geschossen. Wer billig kauft, kauft zweimal. Der Aufwand für richtige Beleuchtung, Spiegelungen, Nachbearbeiten mittels Software,… Am Ende vom Tag waren meine selbstgemachten Bilder nicht das, was ich mir unter schönen Produktfotos vorstelle.

    Motivierend zu sehen, dass du parallel verschiedene Chancen angehst. Viel Erfolg dabei.

    • Tobias Winter sagt:

      Ja ich hab mir auch gedacht, dass ich mir wenn dann gleich etwas besseres hole, da ich mit Fotos bisher noch so gut wie gar keine Ahnung hatte. Aber ich bin ganz zufrieden damit.

      Ja das mit den Projekten ist so eine Sache. Die letzten 5 Monate lief fast gar nichts und jetzt habe ich 5 auf einmal. Ich hoffe dass ich dann nichts überstürze oder übersehe.

  2. […] letzte Woche geschrieben, habe ich mich mit meinem Lieferanten getroffen. Mein Kontakt muss sich noch mit der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.