Start in die Elternzeit

Meine Reise zur persönlichen Freiheit

Start in die Elternzeit

Willkommen zu meinem neuen Beitrag. Diese Woche war es nun endlich soweit und ich hatte meinen letzten Arbeitstag vor meinem Jahr Elternzeit. Aber Beginnen wir bei den Umsatzzahlen.

Amazon FBA

Diese Woche lag leicht unter der letzten Woche, aber noch im grünen Bereich. Insgesamt bin ich mit den Verkäufen zufrieden, auch wenn ich mir für ein paar Produkte noch Verbesserungen überlegen muss, da mich ein neuer Konkurrent versucht auf die hinteren BSRs zu schicken.

Lagerland Polen und Tschechien

Der Prozess zieht sich bei mir wirklich wie Kaugummi. Bereits im Februar habe ich den Entschluss gefasst, zukünftig auch in Polen und Tschechien zu lagern. Leider hat das bis heute bei Avalara noch nicht so recht geklappt. Nun kam eine Nachricht, dass ich noch Unterlagen nachreichen müsse. Diese habe ich bereits im April nach UK ins Office geschickt. Naja jetzt eben nochmal.

Ich hoffe das alles bis Jahresende über die Bühne zu bekommen.

Elternzeit

Wie eingangs schon erwähnt, habe ich nun ein Jahr Elternzeit. Es ist echt toll, dass es die Möglichkeit gibt in Deutschland so etwas zu machen. Schaut man ins Ausland sind wir da echt die Ausnahme. Zusätzlich gibt es seit einigen Jahren noch das Elterngeld Plus. Das bietet sich bei mir und meiner Frau hervorragend an um weiterhin selbstständig zu arbeiten. Denn das normale Elterngeld das beide Elternteile über 14 Monate insgesamt bekommen kann auf fast die doppelte Zeit ausgedehnt werden.

Man bekommt zwar nur die Hälfte des Geldes pro Monat, hat aber auch die Möglichkeit zusätzlich arbeiten zu gehen ohne dass etwas gekürzt wird.

Zusätzlich ist man von Beiträgen der Krankenkasse befreit und spart sich hier nochmal locker 300 – 400€ pro Monat.

Für alle Selbstständigen, die sich bereits jetzt freiwillig versichern müssen, könnten die Beiträge ab 2019 stark sinken. Siehe das neue Gesetz hier.

Elterngeldantrag

Bei unserem ersten Kind sind meine Frau und ich noch zu einem Infoabend bzgl. des Ausfüllens des Antrages auf Elterngeld gegangen. Denn das ist teilweise echt nicht zu unterschätzen auf was man da alles achten muss.

Da wir uns nun aber schon selbst mehr damit beschäftigt hatten und wussten was wir wollten, ging das Ausfüllen dank Onlineformular in etwa 2 Stunden von der Bühne. Was es für Selbstständige zu beachten gibt, die ein zweites Kind erwarten, kannst du hier nochmal nachlesen.

Jetzt fehlt nur noch der Geburtstermin und wir können das Formular auf die Reise schicken =)

So das war es nun auch schon von meiner Seite. Ich werde nun noch etwas in EDOMI für meine KNX-Hausinstallation arbeiten. Bei dem Wetter kann ich im Moment sowieso nichts anderes machen.

Bis zur nächsten Woche 😉

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.